Klimaschutz in der Kommune

Ziele und Maßnahmen

Ziel des Klimaschutzes ist es, die Treibhausgasemissionen in den Kommunen bis zum Jahr 2020 um 40 Prozent - im Vergleich zu 1990 - zu senken. Langfristig werden so die Voraussetzungen zu einer klimaneutralen Kommune beziehungsweise zu einer Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 80 bis 95 Prozent bis zum Jahr 2050 geschaffen.

Themenbereiche

Sie finden hier in folgenden Bereichen Informationen zum Klimaschutz

Ansprechpartnerin bei der Stadt Hennef für alle Themen rund um den Klimaschutz ist die Klimaschutzmanagerin Heike Behrendt (Dipl.-Ing, Agrarwissenschaften) Telefon: 02242/888209, E-Mail: heike.behrendt(at)hennef.de.


Link: Wirtschaftsförderung der Stadt

Sie suchen Infos zum Thema Wirtschaftsförderung und Klimaschutz? Gerne können Sie sich an den Fachbereich Allgemeine Wirtschaftsförderung der Stadt Hennef wenden: Denis Dückert, Telefon 02242  888 589, denis.dueckert(at)hennef.de. Weitere Informationen hier auf unserer Themenseite Wirtschaftsförderung.

Kommunales Klimaschutzkonzept

Der Ausschuss für Umweltschutz, Dorfentwicklung und Denkmalpflege des Hennefer Stadtrates hat am 17.09.2013 die Stadtverwaltung beauftragt, ein Integriertes Kommunales Klimaschutzkonzept (IKK) zu erstellen. Das Konzpt wurde dem Ausschuss 2016 vorgelegt und am 27.06.2016 vom Stadtrat beschlossen. Weitere Informationen sowie das Konzept als Download dazu finden Sie hier.


Quer durch die Themen: Aktuelles zum Klimaschutz

Das Endergebnis: Hennfer*innen erradelten die meisten Kilometer.

(20.10.2020, ms) Nun steht das Endergebnis fest: 402 Hennefer Radfahrer*innen haben in 33 Teams beim „Stadtradeln“ teilgenommen. „Stadtradeln“ ist...

Anmeldung zum neuen Landesprogramm des Umweltministeriums und des Schulministeriums ab sofort möglich

Schulgärten, nachhaltige Schülerfirmen mit fair...

RSVG-Räder vor dem Historischen Rathaus

(8.10.2020, ms/dmg) Seit dem 1. Oktober stehen in Hennef im Rahmen des Fahrradmietsystems der RSVG 38 Leih-Fahrräder an sieben Standorten bereit. Das...

RSVG-Bikes sind im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis zunächst in den Städten Hennef, Niederkassel, Sankt Augustin und Siegburg – ab März 2021 auch in...

Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner hat den Schülerfoto- und Kurzfilmwettbewerb „EuroVisions 2020“ gestartet. Unter dem Jahresmotto „Gutes...

Bürgermeister Klaus Pipke (links) und Michael Walter (hinten links), 1. Beigeordneter, im Gespräch mit den Fachleuten.

(23.9.2020, ms) Sonne, Luft, Erde, Wasser, Eis – all das nutzt die so genannte „Solar-Eis-Speicher-Heizung“, die damit Gebäude mit Wärme und/oder...

(15.9.2020, ms) Bis zum 31. Oktober dieses Jahres sind die Schüler*innen in den Kommunen Hennef, Overath, Much, Neunkirchen-Seelscheid und...

Aus dem Förderprogramm der Nationalen Klimaschutzinitiative (Förderkennzeichen: 03K12503)

Energiesparmodelle sind eine besondere Form des...

Bürgermeister Klaus Pipke (links) besichtigte die Fluglärm-Messanlage (an der Hausfassade) zusammen mit Helmut Schumacher.

(9.9.2020, ms) Seit Juli gibt es eine Fluglärm-Messanlage des Deutschen Fluglärmdienstes (DFLD) in Hennef-Stoßdorf. Angebracht ist die Anlage an der...

Bürgermeister Klaus Pipke (rechts) und Landrat Sebastian Schuster mit einem RSVG-Rad am zukünftigen Standort an der Frankfurter Straße/Ecke Dickstraße.

(1.9.2020, ms) 38 konventionellen Fahrräder an sieben Standorten – Hennef startet am 1. Oktober 2020 mit einem Fahrradmietsystem, das im Auftrag des...

Bürgermeister Klaus Pipke (links) mit dem Leiter des Baubetriebhofes Rüdiger Wiegel vor dem neuen Radweg.

(1.9.2020, ms) Bürgermeister Klaus Pipke zeigte sich begeistert von dem neuen zirka 250 Meter langen Radweg von Striefen nach Theishohn: „Ich freue...

Plakat Waldbrandgefahr

(24.6.2020, dmg) Sobald es warm und trocken wird, steigt die Gefahr von Waldbränden. Waldbrände haben manchmal natürlich Ursachen wie zum Beispiel...

Wenn an vielen Orten dezentral Energie gewonnen wird, beispielsweise mit Windenergieanlagen oder Photovoltaik, müssen diese Anlagen digital vernetzt...

Die EnergieAgentur.NRW wird dieses Jahr zum dritten Mal Unternehmen mit dem „EnergieInnovationsPreis.NRW“ (EIP.NRW) auszeichnen. Der Preis ist mit...

Bei der Vertragsunterzeichnung dabei: (vorne) Bürgermeister Klaus Pipke (links) und Edgar Hauer, 1. Vorsitzender der Energieagentur Rhein-Sieg, (hintere Reihe v.l.) Umweltamtsleiter Johannes Oppermann, Klimaschutzbeauftrage Heike Behrendt, 1. Beigeordneter Michael Walter, Geschäftsführer der Energieagentur Rhein-Sieg Thorsten Schmidt und Johannes Wensel von der Zentralen Gebäudewirtschaft der Stadt Hennef.

(16.7.2020, Energieagentur Rhein-Sieg/ms) Ökonomie und Ökologie lassen sich miteinander vereinen. Dies lässt sich nirgendwo deutlicher aufzeigen als...

Zwei Abstellanlagen (eine im Vordergrund, eine im Hintergrund) für jeweils drei Fahrräder stehen auf der Frankfurter Straße in Höhe der Hausnummer 93.

(14.7.2020, ms) „Eine fahrradfreundliche Stadt zu sein, ist unser Ziel. Nun haben wir für weitere Abstellmöglichkeiten im Hennefer Zentrum gesorgt,...

Von den Baufortschritten überzeugten sich (v.l.) Bürgermeister Klaus Pipke, der 1. Beigeordnete Michael Walter, der Leiter des Umweltamtes Johannes Oppermann, Bauherr Clemens Wirtz und die Klimaschutzbeauftragte Heike Behrendt.

(2.6.2020, ms) Es geht voran mit dem Gebäude an der Bahnhofstraße 29, der baldigen Adresse der Hennefer Polizeiwache und des mobilen Ordnungsamtes der...

Bürgermeister Klaus Pipke inspiziert einen Bewässerungssack.

(2.6.2020, ms) „Trockenheit, Wind und hohe Temperaturen, ausbleibender Niederschlag – all das bedroht den Baumbestand in unserem Stadtgebiet. Deswegen...

Thorsten Schmidt, Geschäftsführer der Energieagentur Rhein-Sieg, Heike Behrendt, Klimaschutzbeauftragte der Stadt Hennef, Michael Walter, Erster Beigeordneter, und Bürgermeister Klaus Pipke (v.l.)

„Eine Modernisierung ist ein guter Anlass, über energetische sowie ökologisch-ökonomisch sinnvolle Maßnahmen nachzudenken.“, so Thorsten Schmidt,...

(5.5.2020, dmg) Corona – ist nicht das einzige Thema, das die Kommunen beschäftigt. „Der Alltag geht ja weiter, und wir dürfen auch solche Themen wie...