Info-Veranstaltung: Vor Hochwasser und Unwetter schützen

(7.9.2021, ms) Am 4. und 20. Juni 2021 hat es in einzelnen Hennefer Orten einen extremen Starkregen gegeben. Diese Zerstörungen werfen die Frage auf, was man gegen solche Katastrophen unternehmen kann. Völlig verhindern kann man solche Ereignisse leider nicht. Jedoch können Bürger*innen einiges tun, um vorbereitet zu sein. Deswegen hat die Stadt Hennef eine kostenfreie Info-Veranstaltung zu dem Themengebiet organsiert, die am 30. September ab 16 Uhr stattfindet. Mit dabei sind der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Diplom-Hydrologe Georg Johann, Geschäftsführer des Hochwasser Kompetenz Centrums (HKC). Unter dem Titel „Be prepared – Wie schütze ich mich vor zukünftigen Starkregen-Ereignissen“ können sich Hennefer Bürger*innen vor und in der Halle Meierheide, Meiersheide 20, informieren. Aufgrund der coronabedingten Begrenzung der Teilnehmer*innen-Zahl wird um eine verbindliche Anmeldung unter E-Mail: veranstaltung.sbh(at)hennef.de gebeten. Es gilt die 3-G-Regel: Zutritt nur für Geimpfte, Genesende oder Getestete.

Ab 16 Uhr steht das Infomobil des Hochwasser Kompetenz Centrum (HKC) vor der Halle Meiersheide. Das ist Hochwasserschutz zum Anfassen. Denn, ob Flusshochwasser, Grundhochwasser, Kanalrückstau oder Starkregen, das Infomobil gibt Tipps zur Gefahreneinschätzung und informiert über Schutzmaßnahmen. Die verschiedenen Exponate unterstützen eine neutrale und ausführliche Beratung. Mit Werner Bergmann (ehemaliger Leiter des Tiefbauamtes Bonn) und Thomas Kahlix (Vorstand der Bürgerinitiative Hochwasser Köln-Rodenkirchen) stehen den Hennefer Bürger*innen kompetente Ansprechpartner für Maßnahmen zum Objektschutz zur Verfügung.

Um 18 Uhr startet in der Halle Meiersheide die Vortragsveranstaltung zu den Themen Starkregen und Überschwemmung. 

Das Programm

  • Begrüßung Bürgermeister Mario Dahm
  • Diplom-Physiker und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar: „Der Starkregen vom 4. Juni 2021 – Meine Analyse als Betroffener“
  • Dr. Volker Erbe, Technischer Geschäftsführer der Stadtbetriebe Hennef: „Die Starkregen des Sommers 2021 – Analyse der Stadt Hennef und weitere Schritte“
  • Diplom-Hydrologe und Geschäftsführer des Hochwasser Kompetenz Centrums (HKC) Georg Johann: „Objektschutz - Wie kann ich mein Haus vor Überschwemmungen schützen“
  • Diskussion